Ihr Trainer

Gründer und Inhaber von Zielpunkttraining ist Jens Misera. Jens hat von seiner Kindheit an verschiedene Kampfsportarten und später Selbstverteidigungssysteme trainiert. Er war knapp zehn Jahre lang für Sicherheitsunternehmen in verschiedenen europäischen Ländern und Israel im Einsatz, wo er selbst viel lernte und schließlich auch Selbstschutz- und Nahkampftechniken unterrichtete.

Bereits hier floss die enttäuschende Erfahrung ein, dass die zahllosen Angebote, die sich als Selbstverteidigung verkaufen, in der Regel wenig bis gar nicht realitätstauglich sind. Diese Lücke zwischen Training und der Realität von Gewalt möchte er mit Zielpunkttraining schließen und wird dabei von weiteren Trainern unterstützt, mit denen ihn teils langjährige Trainingspartnerschaften verbinden. (Lernen Sie hier die Methode kennen)

Seminarprogramm

  • Sie erwerben die theoretischen Grundlagen:
    • Was ist asoziale Gewalt und wie unterscheidet sie sich von sozialer Aggression?
    • Wie erkennen Sie asoziale Gewalt und wie funktioniert sie?
    • Wie kann sinnvoller Selbstschutz aussehen und in welchem Verhältnis steht er zu Selbstverteidigung?
    • Wie lässt sich solcher Selbstschutz am zielführendsten trainieren?
    • Wie ist die Rechtslage bzgl. Notwehr?
  • Sie lernen die Zielpunkte des menschlichen Körpers kennen, durch deren Verletzung Angreifer effektiv gestoppt werden können
  • Sie trainieren den kraft- und positionsunabhängigen Einsatz des eigenen Körpers zu diesem Zweck
  • Sie kombinieren Angriffe auf mehrere Zielpunkte im Rahmen des freien Trainings
  • Selbstschutz gegen Angriffe mit Stich-, Hieb- und Schusswaffen
  • Selbstschutz gegen mehrere Angreifer
  • Befreien aus Würge- und Haltegriffen
  • Abwendung von Vergewaltigungsszenarien

Regulär

Normalpreis für eine Person
ab € 480 pro Person
  • 100 % Geld-Zurück-Garantie (mehr dazu)
  • Kleingruppen mit maximal 16 Teilnehmern
  • Zwei Tage, jeweils von 9 Uhr bis circa 18 Uhr.
  • Kostenlos stornierbar bis 4 Wochen vor Seminarbeginn
  • Neun Seminarorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Partner

Preis ab zwei Personen
ab € 430 pro Person
  • 100 % Geld-Zurück-Garantie (mehr dazu)
  • Kleingruppen mit maximal 16 Teilnehmern
  • Zwei Tage, jeweils von 9 Uhr bis circa 18 Uhr.
  • Kostenlos stornierbar bis 4 Wochen vor Seminarbeginn
  • Neun Seminarorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Beliebt

Wie geht es nach dem Seminar weiter?

Wenn Sie bereits an meinem Seminar teilgenommen haben und Ihre dort erworbenen Fähigkeiten vor dem „Einrosten“ bewahren möchten, dann ist das Freie Training genau das Richtige für Sie! Ich empfehle Ihnen, im Anschluss an das Seminar zumindest zweimal jährlich an einem solchen Training teilzunehmen.

Zielpunkttraining verschenken

Gutscheine für eine Seminarteilnahme erhalten Sie wahlweise für einen bestimmten Termin oder in Form eines Gutscheincodes, mit dem der oder die Beschenkte selbst ein Datum aussuchen und buchen kann. Wertgutscheine sind ab € 10 mit frei wählbarer Höhe erhältlich. Hier können Sie Ihren Gutschein buchen.

COVID-19: Wir lassen ab sofort vor Beginn jedes Seminars alle Beteiligten vor Ort testen!

Selbstverteidigungs-Einmaleins

Was funktioniert gegen Gewalt?
Was nicht? Und warum?
Holen Sie sich jetzt kostenlose
Selbstschutz-Tipps!

Nein danke, vielleicht ein andermal.
Scroll to Top